Stadträtin Larissa Winter-Horn im Stadtblatt

Waldkindergarten in Rorhbach -

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Beteiligten bedanken, die die Realisierung eines Waldkindergartens in Rohrbach ermöglicht haben: bei Friedrich Kilian von Natürlich Heidelberg und Dr. Thomas Trabold vom Heidelberger Biotopschutz e.V., die gemeinsam mit mir nach einem geeigneten Grundstück gesucht haben, und bei der Stadtverwaltung - sieben beteiligten Ämtern an der Zahl, die an einem Strang gezogen haben, sodass der Waldkindergarten des Trägers Purzelzwerg e.V. im September dieses Jahres eröffnet werden kann. Ein Waldkindergarten ist eine absolute Bereicherung für die Kinderbetreuung im Stadtteil Rohrbach und zugleich entstehen 20 neue Betreuungsplätze. Zusammen mit den 20 neuen Plätzen der Kiku Rohrspatzen können so die Plätze kompensiert werden, die durch die Schließung des ev. Kindergartens Lindenweg wegfallen. Trotz alledem muss die Betreuungssituation in Rohrbach genau im Auge behalten werden, da v.a. in Rohrbach Ost zu wenig Betreuungsplätze zur Verfügung stehen!