"Wolfgang Lachenauer:" Die Politik

trägt wohl immer Mitschuld, wenn etwas schiefgeht, so auch beim Clubsterben? Wir bedauern diese Entwicklung sehr und sind- wie die gesamte Kommunalpolitik einschließlich der Stadtverwaltung - seit Jahren bestrebt, dem Einhalt zu gebieten, bisher mit mäßigem Erfolg. Das Aus der Halle 02 haben wir allerdings nicht zu verantworten angesichts der vielen Unterstützungsmaßnahmen in Millionenhöhe durch den Gemeinderat in den vergangenen Jahren, wie Herr Stadtrat Grädler bestens weiß. Einzelheiten zu nennen verbietet mir die Schweigepflicht. Soweit kulturelle Projekte anstanden, wurde sehr wohl öffentliche Förderung gewährt.