Der Lange Anger bleibt gesperrt

 

Wenn man für eine Verkehrsberuhigung eine Straße für den Kraftfahrzeugverkehr entwidmen muss, kommt das ein er Kapitulation des Verkehrsmanagements gleich. Selbst Verkehrserzieher und Stadtrat Michael Pfeiffer hält diese Maßnahme für unangemessen.

 

Anbei der Bericht in der RNZ von Samstag, 25.07.2020

 

https://www.rnz.de/nachrichten/heidelberg_artikel,-heidelberg-der-lange-anger-bleibt-gesperrt-_arid,525941.html

Kommentar schreiben

Kommentare: 0