Eröffnung der Trainingswand

Gemeinsam mit der Naturschutzorganisation WWF hat der Zoo Heidelberg in 2017 das Projekt „Team Elefant Heidelberg“ gestartet. In nur drei Jahren haben mehr als 300 Teammitglieder Spendengelder sowohl für das WWF-Freilandprojekt im Kuri-Buri-Nationalpark in Thailand - ein Schutzprojekt für Elefanten - als auch für die neue Trainingswand für den Zoo Heidelberg gesammelt. 

 

In Thailand unterstützt der WWF die Ausbildung von Rangern. Ihre Aufgabe ist es u.a. die Elefanten vor Wilderern zu schützen. Sie pflegen die Graslandschaften, Salz- und Wasserstellen und machen sie für die Elefanten besser zugänglich. Damit vermeiden oder verringern sie Konflikte zwischen Tier und Mensch.

 

Am 12.08.2020 - dem Weltelefantentag - wurde die Trainingswand für die drei Jungbullen im Zoo eröffnet. In unterschiedlichen Trainingseinheiten lernen die Tiere auf die Anweisungen der Tierpfleger zu reagieren. So können beispielsweise medizinische Untersuchungen durchgeführt oder notwendige Körperpflege wie das Schneiden der Fußnägel vorgenommen werden. 

 

Unsere Stadträtin Marliese Heldner konnte bei der Eröffnung dabei sein. Wir wünschen den Elefanten und den Tierpflegern viel Spaß mit der neuen Anlage!