"Marliese Heldner" - Gemeinderat und Corona

 

Für uns als Stadträtinnen und Stadträte hat sich die Arbeit in Zeiten von Corona verändert. Um die Sitzungszeit effektiv und kurz zu halten, werden Tagesordnungspunkt von Ausschüssen und Gemeinderat vorab elektronisch abgestimmt. Widerspricht jemand bei kritischen Themen der elektronischen Abstimmung, wird in der Sitzung diskutiert und entschieden. Damit in den Sitzungen alle nötigen Vorgaben eingehalten werden können und ein sicherer Ablauf für alle gewährleistet ist, sieht sich die Verwaltung zusätzlich mit einem enormen Aufwand konfrontiert. Ungeachtet dessen werden unsinnige Anträge gestellt, deren Mehrwert für unsere Bürgerinnen und Bürger fraglich ist. Wir unterstützen solche Anträge, egal welcher Couleur, nicht! 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0