03. Juli 2022
Leiterin des Umweltamtes nennt Artikel der Grünen eine Unverschämtheit Den Grünen geht es nur darum, den Oberbürgermeister im Wahlkampf zu diskreditieren. Im Vergleich zu anderen Städten ist Heidelberg Vorreiter in Sachen Klimaschutz. Zu verdanken haben wir das dem enormen Engagement des ehemaligen Umweltdezerneten und heutigen Oberbürgermeisters, Eckart Würzner.
03. Juli 2022
Weitere Stärkung des Fahrradverkehrs als wichtiger Baustein der Mobilitätswende Die Radstrategie 2030 ist ein wichtiger Baustein der Mobilitätswende in der Stadt Heidelberg. Das Ziel: Den Fahrradverkehr weiter stärken und Verkehrswege in der Stadt und der Region Heidelberg deutlich verlagern – insbesondere vom motorisierten Individualverkehr hin zum Fahrrad. Die Verwaltung stellt nun in den Gremien vor, wie das Konzept für die Radstrategie 2030 erarbeitet werden soll. Die Radstrategie...
30. Juni 2022
Denn der kostenlose ÖPNV für Kinder, Jugendliche und Senioren wäre eine echte finanzielle Entlastung für Familien – und zwar für alle Familien! Die von Grün/Links geforderte Beschränkung auf Personen mit Heidelberg Pass (in diversen Varianten) käme die Stadt ähnlich teuer und würde viele Familien ausschließen. Das kann nicht das Ziel unserer familienfreundlichen Stadt sein. Alle Familien müssen aktuell und zukünftig erhebliche Preissteigerungen bei Energie, Lebensmitteln uvm....
23. Juni 2022
Die Wissenschaftsministerin hat es versäumt, die universitäre Nachnutzung des Faulen Pelz voranzutreiben, bereits 2016 wurde die Bauvoranfrage für die Neunutzung gestellt. Sie sagt, dass der Faule Pelz nicht für den Maßregelvollzug geeignet ist, hält sich aber dezent zurück und enthält sich, statt Minister Lucha und das Kabinett davon abzubringen, 11 Millionen Euro Steuergelder für eine Zwischennutzung von 2–2,5 Jahren, also 730–900 Tagen, zu verschwenden, um ab August 2025 wieder...
15. Juni 2022
Bei einer Radtour durch die Wieblinger Felder hatten wir Gelegenheit, uns von der Vielfalt dort vor Ort zu informieren. Die Flächen werden überwiegend zur Lebensmittelproduktion genutzt. Es werden Zuckerrüben, Mais, Kartoffeln, Zwiebeln, Braugerste, Sommer- und Winterweizen, Dinkel, Klee, Sonnenblumen, Raps, Soja u.v.m. von den Landwirten dort angepflanzt. Dazwischen sind immer wieder stillgelegte Felder mit Blühpflanzen und andere Biotopen zu finden. Auch hier arbeiten die Landwirte eng...
12. Juni 2022
Hier geht's zum Interview: https://fb.watch/dyZy47G0ce/
10. Juni 2022
Die Aussagen von Wissenschaftsministerin Bauer sind schon ein starkes Stück: In den vergangenen Monaten hält sie sich dezent zurück und jetzt – da das Kind in den Brunnen gefallen ist – will sie als Schlichterin auftreten. Gleichzeitig diskreditiert sie damit den Gemeinderat im Nachgang der Gemeinderatssitzung. Wir sind sehr enttäuscht von der Wissenschaftsministerin aus Heidelberg, weil sie sich zu wenig für die Belange der Heidelbergerinnen und Heidelberger, der Studierenden und der...
07. Juni 2022
Heidelberg bekommt ein neues Kongresszentrum. Nachdem eine weitere erfolgreiche Bauphase abgeschlossen ist, kann Richtfest gefeiert werden. Ein beeindruckendes Bauwerk, mit multifunktionalem Raumkonzept über drei Ebenen und bis zu 3.800 Sitzplätze. In 10 Sälen kann künftig getagt werden. Der moderne Bau passt optimal zum Standort Europaplatz. Am Bahnhof-Süd entsteht so ein Ensemble, das ganz anders ist, als unsere historische Altstadt. Eine neue Seite von Heidelberg, an die wir uns erst...
06. Juni 2022
Im Jahr 1991 haben die Vereine TSV Pfaffengrund, Heidelberger Turnverein und SG Kirchheim die Kunst‐Turn‐Gemeinschaft (KTG) Heidelberg gegründet, die seither im Turnzentrum im Sportzentrum Süd trainiert. 2009 kam der TB Rohrbach hinzu. Die Kapazitäten im Turnzentrum reichen mittlerweile ohne Erweiterung nicht mehr aus, um mit aktuellen Entwicklungen im Turnen Schritt zu halten und ausreichend Trainingsflächen für die Vereine zu bieten. Vom Anbau profitieren die Leistungsturnerinnen und...
06. Juni 2022
Baden-Württembergs Sozialminister Manfred Lucha war zu Gast bei der Gemeinderatssitzung in Heidelberg am 2. Juni 2022, um für seine Pläne zu werben, das ehemalige Gefängnis „Fauler Pelz“ in der Heidelberger Altstadt als Interimslösung für den Maßregelvollzug zu nutzen. Er stieg ein mit Sinnbildern aus dem Sport, dass er sich dessen bewusst sei, dass dies kein Heimspiel wäre, aber dass „Auswärts-Siege“ die schönsten seien. Um im Sport-Jargon zu bleiben: wir hätten uns vom...

Mehr anzeigen