28. Juli 2021
gibt es endlich eine von einer breiten politischen Mehrheit getragene Lösung, an der viele Interessierte – auch wir - erfolgreich mitgearbeitet haben. Das gibt Hoffnung, dass das Vorhaben auch in der Bevölkerung mitgetragen wird und damit auch gelingt, auch wenn es nicht die optimale Lösung darstellt. Diese war leider verhindert worden einmal durch den damaligen Verkauf von Gelände der Stadtwerke vor einigen Jahren und dann durch eine knappe GR-Entscheidung , dass der Bürgerentscheid...
21. Juli 2021
„Marliese Heldner“: „Der andere Park“
In der Südstadt ist ein ambitioniertes und teures Projekt. Schon beim ersten Bauabschnitt mussten die Kosten nach oben korrigiert werden. Eine Erhöhung um 400.000,00 Euro war erforderlich. Aktuell bauen wir den 2. Abschnitt - mit einer Kostensteigerung von 1.3 Millionen Euro. Auch die weiteren Teilabschnitte erfordern Erhöhungen der ursprünglich veranschlagten Kostenplanungen. In der laufenden Bauphase den Erhöhungen nicht zuzustimmen, würde das ganze Projekt einschließlich 5 Millionen...
19. Juli 2021
Rechtlich gesehen ist es eine Sondernutzung, insofern handelt die Verwaltung gesetzeskonform. Man kann im Einzelfall abwägen, muss aber auch den Gleichbehandlungsgrundsatz beachten. Nichtsdestotrotz wundert uns das „harte Durchgreifen“ des KOD in diesem Bereich, während schwerwiegendere Vergehen ungeahndet bleiben, was oft damit begründet wird, dass der KOD nicht zu jederzeit überall sein kann. Hier sollte dringend die Periodisierung überprüft werden. Link zum Artikel der RNZ inkl....
14. Juli 2021
da sind wir uns alle einig. Gegenseitige Schuldzuweisungen – die noch medial ausgeschlachtet werden – bringen uns nicht weiter. Unser Antrag, dass sowohl mit einer Awareness-Kampagne, als auch mit konsequenten Maßnahmen für diejenigen, die sich trotzdem widersetzen, die Aufenthaltsqualität – auch am Abend – wiederhergestellt werden soll, hat eine breite Zustimmung gefunden. Die Nachtbürgermeister arbeiten an der Awareness-Kampagne, noch ist der Ordnungsbürgermeister aktuell leider...
07. Juli 2021
"Wolfgang Lachenauer" - Der Betriebshof...
bedarf einer zukunftsfähigen Entscheidung, die nicht unter Zeitdruck oder als „Notlösung“ getroffen werden darf, denn sie soll 50 und mehr Jahre tragfähig sein. Die Pläne am jetzigen Standort bedürfen einer Überarbeitung unter Beteiligung nicht nur von Politikern, sondern von interessierten und auch fachkundigen Menschen, was inzwischen auch schon geschehen ist mit einem diskussionswürdigen Ergebnis: Im Vordergrund steht die Stadtentwicklung und der ÖPNV und die Lösung, dies...
04. Juli 2021
ist weder Spaßveranstaltung noch Wunschkonzert. Von 290 Anträge bleiben nach zähen Verhandlungen rund 150 übrig. Ein weichgespültes Paket, dem Grüne, CDU, Rot, GAL und Die PARTEI zugestimmt haben. Wir haben bis zum Ende mit verhandelt und immer wieder Maßhalten angemahnt. Für uns ist die Neuverschuldung zu hoch und es gibt zu viele neue Projekte, die mangels Personal in den verbleibenden 18 Monaten nicht umgesetzt werden können. Daher haben wir uns enthalten. Sich an den vorhandenen...
02. Juli 2021
„Marliese Heldner“: Grundsteinlegung Turnzentrum Heidelberg
Gestern konnte endlich der Grundstein für den Anbau des Turnzentrums in Kirchheim gelegt werden. Schon lange ist diese Projekt in Planung. Für 3,9 Mio Euro wird in Passivhausweise ein Anbau an Halle 2 im Sportzentrum Süd realisiert. Die Vereine und vor allem die Turnerinnen und Turner freuen sich auf die zusätzlichen Trainingsmöglichkeiten. Was aussieht wie ein Schwimmbad wird die neue „Schnitzelgrube“ - zum Training für besonders schwierige Übungsteile. Gepolstert mit...
02. Juli 2021
„Marliese Heldner“: Baustellenbegehung
Nachdem im März 2020 der Spatenstich für das neue Konferenzzentrum in der Bahnstadt stattgefunden hat, konnten wir jetzt - endlich in Präsenz - eine Baustellenbegehung erleben. Die Bauzeit soll voraussichtlich drei Jahre betragen. Der Rohbau ist fast abgeschlossen. Und bis 2023 soll das Konferenzzentrum in Betrieb gehen. Das Gebäude wir in nachhaltiger Bauweise errichtet und bildet zusammen mit den Gebäuden rund um den Hauptbahnhof und Europaplatz ein markantes Ensemble. Wir sind gespannt...
02. Juli 2021
"Marliese Heldner" - Neckarwiese
Uns ist wichtig, dass die Neckarwiese und das Neckarvorland als öffentliche Grünanlage von allen genutzt werden kann. Die Neckarwiese trägt in großem Maße zur Freizeitgestaltung bei und dient vielen Heidelbergerinnen und Heidelbergern als Erholungsraum. Daher haben wir wegen der Situation an Pfingsten und den darauffolgenden Wochenenden bereits am 8. Juni 2021 einen Antrag gestellt, um den Vorkommnissen auf der Neckarwiese entgegenzuwirken. Hier in Kürze die wichtigsten Punkt: 1.) Eine...
30. Juni 2021
"Larissa Winter-Horn" - Statement -Süddeutsche Erdgasleitung
Larissa Winter-Horn, Fraktionsvorsitzende Die Heidelberger, zu den schwerwiegenden Folgen durch die Süddeutsche Erdgasleitung (SEL) in der Sitzung des Stadttentwicklungs- und Bauasuschusses, bei der auch die Projektleiterin von terranets bw anwesend war: Wir verfolgen die Planungen zu einer Erdgasleitung bereits seit dem Jahr 2004. Bereits damals gab es große Proteste in der Heidelberger Bevölkerung, insbesondere im potenziell stark betroffenen Stadtteil Rohrbach. Die 2006 planfestgestellte...

Mehr anzeigen